3-point lock - der Dreipunkt Verschluss von Fidlock

Erster Dreipunkt Verschluss für einfache Einhandbedienung

Der neueste Fidlock Verschluss wird viele Herzen höher schlagen lassen: Denn nicht nur Eltern kennen das Problem, beim Anschnallen ihres Kindes eine Hand zu wenig zur Verfügung zu haben. Zum einen ist das Verschließen von Dreipunkt Verschlüssen mit einer Hand kaum zu bewältigen, zum anderen hat man häufig selbst mit zwei Händen seine Mühe. Dem fehlenden Komfort schafft nun der 3-point lock von Fidlock Abhilfe, der sich mit einer Hand kinderleicht schließen und von Eltern auch einfach wieder öffnen lässt.

Sicherheit auf den Dreipunkt gebracht

Der 3-point lock ergänzt die Bandbreite der Fidlock Verschlüsse um eine weitere Innovation: den ersten magnetmechanischen Dreipunkt Verschluss für einfache Einhandbedienung. Die Lösung basiert auf dem vielfach ausgezeichneten Fidlock-Prinzip und verbindet somit die Vorteile eines Magnetverschlusses mit einem stabilen mechanischen Rastverschluss. So lassen sich die Schultergurte einfach mit der Verschluss-Basis zu einem Dreipunkt Verschluss zusammenführen. Dank Magnetkraft ziehen sich die Verschlussteile selbst an und schließen besonders einfach und automatisch. Geöffnet wird der 3-point lock mit nur einer Hand durch seitliches Schieben des Entriegelungsmechanismus: Einfach mit dem Daumen intuitiv der Ergonomie des Verschlusses folgen und den Riegel zur Seite schieben.

Dreipunkt Verschluss für neue Anwendungen

Der 3-point lock ist aufgrund seines geringen Gewichts, der kompakten Verarbeitung und hohen Anwenderfreundlichkeit für unterschiedliche Dreipunkt Gurtsystem-Anwendungen – und auch als Fünfpunkt-Gurtsystem – einsetzbar. Seine Eigenschaften sowie die Voraussetzungen für die EN 1888 Kinderwagennorm prädestinieren ihn für den Einsatz an Kinderwägen und Buggys.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Kinderwagen
  • Buggy
  • Kindertrage / Kraxe
  • Kinderstühle
  • Kinderanhänger am Fahrrad
  • andere Dreipunkt Verschluss Systeme