techtextil RUSSIA/ Moskau – Erschließung neuer Märkte

techtextil RUSSIA/ Moskau – Erschließung neuer Märkte

Vom 11. bis 13 März 2014 präsentiert Fidlock auf der internationalen Messe techtextil RUSSIA in Moskau seine Verschluss-Lösungen für Hersteller aus den Bereichen Sport, Freizeit, Automobil und Industrie.

Stellvertretend für die Textilbranche in Deutschland repräsentieren rund 30 deutsche Firmen ihre Stärke und Innovationskraft in dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützten „German Pavilion“.

Fidlock präsentiert seine Verschluss-Lösungen, unter anderem, die neue Produktfamilie HOOK sowie die neuen Größen SNAP buckle flat 40 und SNAP buckle flat 25, basierend auf der weltweit einmaligen und mehrfach prämierten Technologie – dem Fidlock-Prinzip.

Erfolgreich auf der Techtextil in Atlanta

Vom 24. bis 26. April 2012 präsentierte sich Fidlock auf der techtextil in Atlanta/USA, und stellte seine innovativen Verschluss- Technologien dem interessierten Fachpublikum vor.

Im Fokus der techtextil in Atlanta/USA standen innovative Verschluss-Lösungen für unterschiedlichste technische Textilien und Anwendungsbereiche, von Schutzkleidung über Outdoor-Artikel bis hin zu Textilien in Verkehr, Medizin, Straßen- und Hausbau.

Produktdesigner und Einkäufer internationaler Hersteller konnten sich am Messestand von den überzeugenden Leistungsmerkmalen der funktionsstarken Verschlüsse mit dem Fidlock-Prinzip überzeugen und den Einsatz an technischen Textilien – zum Beispiel für Berufs- und Schutzkleidung, Sport und Freizeit – diskutieren.

Laut Christian Schöne, Geschäftsführer der Fidlock GmbH, bot die Messe die ideale Plattform, um bestehende und potenzielle Kunden aus dem Textilbereich im nordamerikanischen Markt optimal anzusprechen, sich mit Experten auszutauschen und das internationale Geschäft von Fidlock weiter zu forcieren.